News

News

Here you'll find the latest information about our company.

Below you'll find all news and also relevant press information.

Kuhn-Construction Equipment News

Minibagger PC09-1 Top Leistung bei extrem kompakten Abmessungen
Tuesday, 10. October 2017

Der Minibagger PC09-1 eignet sich optimal für Arbeiten in Gebäuden, für kleine Abbruch- und GaLaBau-Arbeiten oder für das Anlegen von Bewässerungsanlagen in Gärten und Parkanlagen sowie für alle Einsatzorte, an denen größere Maschinen nicht eingesetzt werden können. Zwei Fahrstufen, ein verstellbarer Unterwagen und der Stiel mit integriertem Hydraulikhammer (optional) machen ihn dabei extrem vielseitig.

Komatsu Radlader bewähren sich im Tunnel Gloggnitz
Wednesday, 30. August 2017

Als eines der wichtigsten Infrastruktur-Großprojekte im Herzen Europas wird der rund 27 km lange Semmering-Basistunnel zwischen Gloggnitz und Mürzzuschlag in drei Teil-Abschnitten gebaut. Im Tunnel Gloggnitz, dem östlichsten der drei Tunnel-Baulose, setzt die ARGE Implenia - Hochtief - Thyssen für die Verladung an der Ortsbrust und die Beschickung des Brechers fünf Komatsu Radlader ein, die auch unter den beengten Verhältnissen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen.

 

PC210LCi-11 mit integrierter Schwenklöffel-Steuerung
Tuesday, 29. August 2017

Innovativ, integriert, intelligent.
Der Komatsu PC210LCi-11 überzeugt durch die Qualität und alle Vorteile, die auch das Standardmodell auszeichnen. Sein besonderer Wettbewerbsvorsprung liegt jedoch in der ab Werk integrierten, revolutionären Maschinensteuerung von Komatsu. Durch diese innovative Neuerung kann der Fahrer sich voll und ganz auf den Einsatz konzentrieren, während das
System sicherstellt, dass nur genau so viel Material bewegt wird, wie geplant.
 

PC88MR-10 Kompaktbagger
Tuesday, 22. August 2017

Top-Leistung auf engstem Raum
Hohe Hubkräfte, ein schnelles und präzises Arbeitsspiel und reduzierte Geräuschpegel, kombiniert mit hoher Mobilität machen den PC88MR-10 zum perfekten Arbeitsgerät auf engstem Raum. 

Komatsu WA470-8
Tuesday, 8. August 2017

PROUD TO PERFORM

Komatsu WA 470-8 TOP Preis - Leistung

application/pdf wa470-8_2017_v2.pdf (643.11 KB)

Bagger Games im Zillertal 5. - 6. August 2017
Wednesday, 2. August 2017

zum zweiten Mal nach 2015 finden die Bagger Games im Zillertal statt - KUHN Baumaschinen war von Anfang an dabei! Auch diesmal stellen wir unsere Maschinen aus - nach dem Motto "Test the Best" - Feel the Energy".

 

Wann: 05. & 06. August 2017

Wo: Zillertal-Arena

 

Das gesamte Team von KUHN Baumaschinen freut sich auf Ihr Kommen!

 

Schwierigsten Bedingungen trotzen
Tuesday, 18. July 2017

Schwierigsten Bedingungen trotzen

In Kies- und Betonwerken gibt es Strecken zu bewältigen, die für herkömmliche Lastkraftwagen nicht zu schaffen sind. Daher hat die Salzburger Sand- und Kieswerke GmbH, kurz SSK, den Komatsu-Muldenkipper HM300-5 bei Kuhn erworben. Ebenso kommt dort die neue Komatsu-Raupe D61 PX zum Einsatz.

Die Salzburger Sand- und Kieswerke GmbH ist seit 1971 darauf spezialisiert, mineralische Rohstoffe zu gewinnen und ihre Kunden mit Sand, Kies, Splitt und Beton zu beliefern. Das Familienunternehmen errichtete zahlreiche Kies- und Betonwerke sowie Steinbrüche im gesamten Bundesland Salzburg und beschäftigt circa 200 Mitarbeiter. Beim Standort in Thalgau wird aktuell ein neues Abbaufeld erschlossen. Dazu müssen Humus und Zwischenböden beseitigt werden, um später an das Abbaumaterial gelangen zu können. Die nicht verwertbare Erde wird im Kies- und Betonwerk der SSK in Thalgau für Rekultivierungszwecke eingesetzt. Um in das neu geplante Abbaugebiet zu gelangen, müssen steile Abschnitte über nicht befestigte Strassen bewältigt werden. Herkömmliche Lastkraftwagen stoßen bei diesen Bedingungen an ihre Grenzen. Deshalb hat die SSK kürzlich den knickgelenkten Komatsu-Muldenkipper HM300-5 bei Kuhn erworben.

Leistungsstark.

„Wir sind mit der Leistungsfähigkeit, dem Komfort und der einfachen Bedienbarkeit des Muldenkippers sehr zufrieden“, sagt Mathias Ramsauer, Betriebsleiter des Kieswerks in Thalgau. Dank der leistungsstarken Komatsu-Motoren, ihrer konkurrenzlosen Kraft und ihrer innovativen Konzeption transportieren Muldenkipper von Komatsu auch schwere Last einfach und schnell. Mit diesen Geräten ist höchste Sicherheit gewährleistet. Alle Baugruppen, von Getriebe über das Fahrwerk bis hin zu Achsen und Federung, sind auf den Einsatz unter schwierigsten Arbeitsbedingungen ausgerichtet. Um bei den Arbeiten noch rascher voranzukommen, hat die SSK zusätzlich einen Komatsu-Muldenkipper HM300-2 bei der Firma Kuhn gemietet. Beladen werden die beiden Geräte vom Komatsu-Bagger PC240NLC.               

Topcon-Steuerung.

Die beiden Muldenkipper transportieren den Humus einige hundert Meter weiter, wo dieser für Rekultivierungszwecke ins Gelände eingearbeitet wird. Die Erde fachgerecht verteilt wird dabei von der Komatsu-Schubraupe D61 PX. „Die Raupe verfügt über ein breites Laufwerk – ein sogenanntes Moorlaufwerk. Dieses ist besonders für Arbeiten mit weichen Böden geeignet“, erklärt Mathias Ramsauer. Diese Maschine wurde vergangenen Herbst von der SSK ebenfalls bei Kuhn erworben. Am Standort in Thalgau wird außerdem eine Bodenaushubdeponie betrieben, in welcher die D61 PX folglich zum Einsatz kommen wird. Die Raupe ist mit einer hochmodernen Topcon-Steuerung ausgerüstet. Die Verkabelung sowie die Halterungen befinden sich bereits am Gerät. Noch nicht installiert sind der Computer und die GPS-Empfänger. Es ist geplant, auch diese Komponenten noch hinzuzufügen. Durch diese Topcon-Steuerung können die Pläne direkt auf den Computer in der Maschine übertragen werden. Das System bestimmt ständig die eigene Position und vergleicht diese mit den Plandaten. Der Unterschied zwischen den beiden Angaben wird automatisch über die Maschinenhydraulik ausgeglichen. „Wir haben die Vorrüstung schon genutzt, indem wir uns von Kuhn die restlichen Komponenten ausgeliehen haben. Innerhalb einer Stunde war alles fix und fertig montiert. Bei einer Großbaustelle in Siggerwiesen ist die Topcon-Steuerung also schon für das feine Planieren eingesetzt worden“, so Mathias Ramsauer.

 

KUHN Aktuell - Ausgabe 39/2017
Thursday, 1. June 2017

Laden sie hier die aktuelle Ausgabe der Zeitung herunter.

KOMATSU Kettenbagger PC210LC-11
Tuesday, 2. May 2017

KOMATSU Kettenbagger PC210LC-11

Niedrigste Betriebskosten !

Mehr Profit !

Sorgenfreier Betrieb mit KOMATSU CARE

FEINFÜHLIG vom FEINSTEN !

KUHN auf der Kommunalmesse 29. - 30. Juni 2017
Monday, 1. May 2017

KUHN Baumaschinen wird erstmals auf der Kommunalmesse Salzburg, der größten Fachmesse für Gemeinden, vertreten sein.

 

Einladung bei der Firma Bernegger in Molln am 04. Mai 2017
Saturday, 18. March 2017

KOMATSU beweist mit der Einführung der zukunftsweisenden HYBRID- und intelligenter Maschinensteuerungs-Technologie erneut Innovationskraft und technischen Vorsprung  -  CO2- Reduktion und Klimaschutz sind das Gebot der Stunde.

 

Vorstellung und Testmöglichkeit:

  • Hybrid 36to Bagger HB365LC-3
  • 21to Bagger HB215LC-2 plus

Intelligente Maschinensteuerung im Gerät ( mit Echtbetrieb GPS-Steuerung): 

  • Planierraupe D61PXi-24
  • Hydraulikbagger PC210LCi-11 - WELTNEUHEIT

 

Nähere Details finden Sie bitte in der Einladung im Download!

 

 

Intelligente Maschinenkontrolle Raupe
Friday, 17. March 2017

Komatsu D61

Der Kunde übernimmt die Kontrolle

D61PXi-24

Press releases

Eröffnung der neuen Zentrale von Kuhn Bohemia
Tuesday, 27. June 2017

Mit einem Festakt eröffnete die Kuhn-Firmengruppe am 8. Juni 2017 ihre neue Niederlassung in Prag-Cestlice. Zahlreiche Kunden, Partner und Freunde nutzten die Gelegenheit, um sich über das neue Gebäude zu informieren, in dem neben einem Service- und Montagewerk für Baumaschinen – im speziellen für die Fabrikate Komatsu und FRD – auch ein Service- und Montagewerk für Palfinger Lkw-Krane untergebracht ist.

Fa.Wopfinger setzt auf neue Schwertwaschanlage
Friday, 2. June 2017

Die AGGRESCRUB 150 von POWERSCREEN schont Ressourcen und das Budget. Die Waschanlage wird von der Firma Wopfinger im Kieswerk Inzersdorf eingesetzt und sorgt dort für sauberen Kies, der als Bestandteil für Beton dient. 

Die Wopfinger Transportbeton Ges.m.b.H. aus dem Bezirk Baden in Niederösterreich ist Teil der Schmid Industrieholding, zu der mehr als 90 namhafte Unternehmen und strategische Beteiligungen mit fast 5.000 Mitarbeitern weltweit zählen. Wopfinger denkt und entwickelt Beton ständig weiter. Der hohe Qualitätsanspruch des Unternehmens sowie ein hohes Investitionspotential verschaffen dem Betrieb eine besondere Stellung am Markt. Wopfinger hat alle herkömmlichen Betonsorten laut ÖNORM im Angebot. Das sind pro Werk circa 1.000 Rezepturen – in Summe über 18.000 Rezepturen.

Subscribe to our Newsletter

Press Contact

Press inquiries please forward to c.buchner@kuhn.at. Thank you!

KUHN Video

See the newest video of the KUHN group.