Ladetechnik / Kran / Produkte / Palfinger / Ladekrane Loadercrane / PK 22002-EH High Performance

PK 22002-EH High Performance

Palfinger Mittlere Kranreihe PK 22002-EH High Performance

Das kompakte Transportmaß und sein geringes Eigengewicht ermöglichen ein optimiertes Aufbaukonzept

  • Maximale Ausschöpfung des Arbeitsbereiches durch HPSC
  • Erhöhte Einsatzzeiten durch Wartungsarmes Schubsystem
  • Hohe Bedienerfreundlichkeit durch optionale Funkfernsteuerung
  • Maximum an Präzision und Sicherheit durch optionales AOS
  • Zusätzliche Einsatzmöglichkeiten durch Power Link Plus

Technical data

Specification
Max. Hubmoment20.9 mt
Max. Hubkraft6100 kg
Max. hydraulische Reichweite17.1 m
Max. Reichweite (mit 2. Knickarm)19.1 m
Max. Reichweite (mit 2. Knickarm)25.3 m
Schwenkbereich400°
Schwenkmoment mit 1 Schwenkgetriebe2.3 mt
Abstützbreite (std)5,0 m
Platzbedarf für Montage (Std)0.91 m
Max. Betriebsdruck350 bar
Eigengewicht (std.)2391 kg
Kranbreite zusammengelegt2.52 m


Die abgebildeten Krane sind teilweise mit Wunschausrüstung ausgestattet und entsprechen nicht immer der Standardausführung.
Beim Kranaufbau sind länderspezifische Vorschriften zu beachten. Maßangaben unverbindlich. Technische Änderungen, Irrtümer und Übersetzungsfehler vorbehalten

Lifting moment


(mt)

(m)

(°)

(mt)

(MPa)

(l/min)

(kg)

(mm)

(mm)

(mm)
A20.28.24002,335.065-90239123302550910
B19.710.44002,335.065-90255923302550910
C19.312.64002,335.065-90269423302550975
D19.014.94002,335.065-902818233025501015
E18.717.14002,335.065-902935233025501015


Optionen

Fly-Jib

PRODUKTMERKMAL

Ein Zusatzknicksystem (Fly-Jib) erweitert den Arbeitsbereich des Kranes und erhöht somit die möglichen Anwendungsgebiete. Derselbe Kran kann mit oder ohne Fly-Jib eingesetzt werden und ist somit für verschiedene Arbeitseinsätze adaptierbar. Es sind Anwendungen mit Zusatzgeräten (Greifer, Rotator) und/oder Seilwinde möglich. Je hochwertiger die technische Ausführung des Fly-Jibs ist, desto effizienter ist der Arbeitseinsatz des Kranes hinsichtlich Hubkraft und Reichweite. Die hohe Kompetenz von Palfinger im Leichtbau wird hier direkt in Leistung umgesetzt. Durch eine Vielzahl von Modellvarianten bietet PALFINGER eine vollständige, hoch entwickelte Zusatzknicksystem-Baureihe für Krane von15 bis 150 Metertonnen an.

FUNKTIONSWEISE

Ein Zusatzknickarm (Fly-Jib) ist eine abnehmbare, hydraulische Verlängerung am Ende des Schubsystems des Kranes, die durch eine hydraulische Knickfunktion abgewinkelt werden kann. Ein Fly-Jib kann auch unter Last bewegt werden.

Seilwinde

PRODUKTMERKMAL

Eine Seilwinde ist in vielen Fällen das wichtigste Zubehör für den Einsatz eines Knickarmkranes. Die Leistung der Winde selbst beeinflusst somit die Effizienz des gesamten Kranes in großem Maße. Bei der Konzeption der Seilwinden wurde höchstes Augenmerk auf Hubleistung, Geschwindigkeit und optimales Wickelverhalten gelegt.

FUNKTIONSWEISE

Durch den Einsatz eines Axialkolbenmotors wird gleichzeitig ein sehr hohes Anfahrmoment unter Last wie auch eine sehr hohe Seilgeschwindigkeit erreicht. Der Einbau von Motor und Bremse als Einheit innerhalb der Trommel ergibt sehr kompakte Abmessungen.

Schlauchausrüstung

FUNKTIONSWEISE

Mit der Schlauchausrüstung können sehr einfach Zusatzgeräte(Fly-Jib, Rotator, ...) angeschlossen werden. Die Verlegung der Schlauchausrüstung erfolgt geschützt in den Schlauchwannen.

Brochure

Broschüre:
application/pdf Download 8810702274590.pdf (4.05 MB)

Kontakt

Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung !
Ihren Ansprechpartner getrennt nach Bundesland finden sie unter Verkaufsgebiete Kran .

Verkaufsleitung Hr. Eder 

+43 7672 72 5 32 - 212
s.eder@kuhn.at